Wo das Leben gut weitergeht – herzlich willkommen in SANKT MICHAEL.

Wie wird ein Heim zur Heimat? Wie entsteht dieses Gefühl, das so viel mehr beinhaltet als ein bloßes Dach über dem Kopf? In Sankt Michael beschäftigen wir uns seit inzwischen 40 Jahren mit diesen Fragen. Lange vor der öffentlichen Diskussion darüber haben wir uns diesem Thema auf unsere Art angenommen – menschlich, ganz persönlich.

Über Philosophie wollen wir nicht viel reden – wir leben sie: „Philo-„ steht im griechischen für die Liebe. Wir machen unsere Arbeit mit dem Kopf, den Händen und dem Herzen. „Wir pflegen Menschlichkeit“ ist nicht nur ein Satz in unserem Leitbild – es ist unser Programm. „-sophie“ steht für die Weisheit, das tiefe Wissen. Wir wollen besser verstehen: das Älterwerden, den Umgang damit und was es bei den Menschen bewirkt. Denn unser Ziel ist: Es besser zu können.

Den „guten Geist“ dieses Hauses kann man allerdings nur spüren – kommen Sie uns doch einfach einmal besuchen. Sie erkennen uns am Lächeln.

Markus Bonserio, Heimleiter

STELLENANGEBOTE UND AUSBILDUNG

Lust auf einen Beruf mit Menschen, für Menschen? Sankt Michael bietet Ihnen ZUKUNFTSSICHERE, BERUFLICHE PERSPEKTIVEN.

Stellenangebote

Die Angebote von SANKT MICHAEL

Hier finden Sie alle wichtigen INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK

Älter werden beginnt meist mit kleinen Dingen: Das lange Stehen beim Kochen ist in letzter Zeit so anstrengend geworden; die Waschmaschine im Keller scheint immer weiter entfernt; der Einkauf kostet einfach zu viel „Luft“. Irgendwann reift die Erkenntnis, dass man professionelle Unterstützung benötigt, dass das geliebte eigene Zuhause nicht mehr genügend Lebensqualität bietet. Eine Entscheidung steht an. In Sankt Michael sind wir uns dieser emotionalen Ausnahmesituation bewusst. Das gilt auch für unser Fachangebot. Die Möglichkeiten reichen von der „kleinen“ Lösung, einer Kurzzeitpflege, über einen Platz im betreuten Wohnen, bis hin zur vollstationären Dauerpflege.

Auch für Demenzerkrankungen sind wir ein anerkannter Partner mit eigener Demenzstation. Möglich wird das durch eine Fachkraftquote von 65%, ständige Weiterbildung und modernes Pflegeequipment. Hier ist Herzlichkeit viel mehr als nur ein Wort in unserem Leitbild, im Mittelpunkt unseres Handels steht immer der Mensch. Wir respektieren seine Schwächen, seine Wünsche und Ansprüche und bieten ihm Hilfe zur Selbsthilfe, zur Neuorganisation. Dabei ist das „Mitbringen“ eigener Lebensgewohnheiten durchaus sinnvoll und erwünscht. Größtmögliche individuelle Freiheit und ein harmonisches Miteinander lautet das Ziel.

STATIONÄRE PFLEGE

DEMENZSTATION

KURZZEITPFLEGE

BETREUTES WOHNEN

IRMAPARK

KOSTEN

STATIONÄRE PFLEGE

Ganzheitlich orientierte Pflege und Betreuung mit sehr HOHEM FACHKRÄFTEANTEIL

Anmeldung stationäre Pflege

STATIONÄRE PFLEGE

Ganzheitlich orientierte Pflege und Betreuung mit sehr HOHEM FACHKRÄFTEANTEIL

Anmeldung stationäre Pflege

Fachkräfte

Mit einem Fachkräfteanteil von 65 % und einem Personalschlüssel von 1:2,37 im Pflege- und Demenzbereich arbeitet unsere Einrichtung nach anerkannten Pflegestandards. Dabei kommen nachts in der Regel nur examinierte Pflegekräfte zum Einsatz.

Zimmer

Die Zimmer verfügen alle über eine eigene Nasszelle, einen Notruf und sind zum Großteil mit zusätzlicher Dusche, Telefon- und Fernsehanschluss sowie Balkon ausgestattet.

Zur Grundausstattung gehören hier ein modernes Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank, Tisch und Stuhl. Dabei bleibt genügend Platz für „Lieblingsstücke“, persönliche Gegenstände der Pflegebewohner.

Aktivitäten

Je nach Lust und Laune nimmt man kostenfrei an den vielen Wochenaktivitäten in Sankt Michael teil. Man trifft sich in der Bastelstube oder zur Singstunde. Ergotherapie, Gedächtnistraining, Ausflüge und weitere Angebote runden das Angebot ab.

Wer seinen Lebensabend in Sankt Michael verbringt, kann bei Bedarf jederzeit zusätzliche pflegerische Hilfen in Anspruch nehmen. Dabei besteht freie Arzt- und Therapiewahl.

Rundum-Paket

Zum Rundum-Paket für unsere Bewohnerinnen und Bewohner gehört die hauswirtschaftliche Vollversorgung – Reinigung des Zimmers, Wäscheservice und natürlich die Vollverpflegung durch unsere hervorragende Küche.

PFLEGE VON DEMENZPATIENTEN

Für an Demenz erkrankte Menschen ist das WOHNUMFELD von großer Bedeutung

Wenn ein Umzug unvermeidbar wird, ist viel Einfühlungsvermögen gefragt. Demenzkranke können auf Ortswechsel sehr sensibel reagieren, eventuell kann sich ihr Allgemeinzustand dabei spürbar verschlechtern. Deshalb ist es wichtig, dass Angehörige und Pflegekräfte die Eingewöhnung erleichtern.

In der eigens für die Bedürfnisse von Demenzpatienten eingerichteten Station von Sankt Michael beschäftigen wir uns seit vielen Jahren intensiv mit diesem wachsenden Problem und seinen spezifischen, pflegerischen Anforderungen. Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst und haben dort die Fachkraftquote nochmals erhöht. Denn mit den richtigen Maßnahmen und einer entsprechenden Gestaltung des Lebensraumes und -alltags können emotionale Störungen und Verhaltensprobleme wie Angst, Unruhe, Bewegungsdrang, Depressivität oder Aggressivität durchaus positiv beeinflusst werden.

Anmeldung Demenzstation

KURZZEITPFLEGE

6 eingestreute Plätze für Kurzzeit- und Verhinderungspflege
runden das PFLEGERISCHE ANGEBOT von Sankt Michael sinnvoll ab.

Fallen pflegende Angehörige durch Urlaub oder Krankheit aus, erhalten die Kurzzeitgäste neben der allgemeinen, vollstationären Pflegeversorgung unterstützende Aktivierung und Angebote.

Häufig ist nach einem Krankenhausaufenthalt die Entlassung in den häuslichen Bereich verfrüht, eine Maßnahme der Anschlussheilbehandlung wird seitens der Krankenkasse abgelehnt. In diesem Fall nehmen wir ältere Menschen auf unbestimmte Zeit in den Pflegebereich von Sankt Michael auf und kümmern uns um medizinische Versorgung, Physio- und Ergotherapie, Logopädie und sonstige Aktivierung. Ziel ist die selbständige Rückkehr in den häuslichen Bereich.

Anmeldung Kurzzeitpflege

BETREUTES WOHNEN

Wer noch rüstig und selbstständig ist, genießt einen SICHEREN LEBENSABEND in einer unserer 42 Wohnungen

Zu diesen 1- und 2-Zimmerappartements mit 40 bis 62 qm Größe gehören eine eingerichtete Küche, ein Kelleranteil und größtenteils auch ein Balkon. Bei Bedarf steht ein Abstellplatz oder eine Garage für das eigene Fahrzeug zur Verfügung.

Die Wohnungen sind mit Notruf und An-/Abwesenheitssignal ausgestattet. Einmal wöchentlich steht der Reinigungsdienst unterstützend zur Pflege des Appartements bereit, die Wäsche wird in der hauseigenen Wäscherei gewaschen, getrocknet und gebügelt.

Anmeldung betreutes Wohnen

Haus am Irmapark

Sinnstiftende, neue Wohnformen im Alter gehören zu den großen ZUKUNFTSFRAGEN – für die Gesellschaft und ganz konkret auch für unsere Stadt Donaueschingen.

Anmeldung Irmapark

Haus am Irmapark

Sinnstiftende, neue Wohnformen im Alter gehören zu den großen ZUKUNFTSFRAGEN – für die Gesellschaft und ganz konkret auch für unsere Stadt Donaueschingen.

Anmeldung Irmapark

Angebot

Eine wegweisende Antwort darauf ist die Wohnanlage „Haus am Irmapark“ mit seinen 70 Wohneinheiten. Sie besticht durch die unmittelbare Nähe zur Innenstadt mit ihrem vielfältigen Versorgungs-, Freizeit- sowie Kulturangebot. Wohltuend auch die ruhige Lage an der Brigach und die Nähe zum fürstlichen Park.

Highlights

Das eigentliche Highlight aber ist die Grund- und Einzelversorgung durch einen Profi der Altenhilfe: das Altenheim Sankt Michael. Die in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Einrichtung bietet eine qualifizierte, differenzierte und individuelle Versorgung und Betreuung. Zum Paket gehören der Reinigungs- und Wäscheservice, Hausmeisterdienste, 24-Stunden-Notruf und Fachpflege im Notfall.

Angebote

Die Küche von Sankt Michael bietet im Rahmen eines Wahlmenüs eine diätetisch und ernährungsphysiologisch speziell auf ältere Menschen abgestimmte Ernährung.

Kreativangebote, Freizeitmöglichkeiten und verschiedene Therapieformen runden das Angebot des Hauses sinnvoll ab.

Heim- und Pflegekosten

Stand: 01. Januar 2022

Anteil Pflege Ausbildungsumlage Unterkunft/Verpflegung Miete/Inventar Gesamt
  €/kalendertäglich €/kalendertäglich €/kalendertäglich €/kalendertäglich €/kalendertäglich
Pflegegrad 0 33,76 3,35 17,70/13,05 9,43 77,29
Pflegegrad 1 54,95 3,35 17,70/13,05 9,43 98,48
Pflegegrad 2 66,45 3,35 17,70/13,05 9,43 109,98
Pflegegrad 3 82,63 3,35 17,70/13,05 9,43 126,16
Pflegegrad 4 99,49 3,35 17,70/13,05 9,43 143,02
Pflegegrad 5 107,05 3,35 17,70/13,05 9,43 150,58

Einzelbelegung im Doppelzimmer: € 15,50 kalendertäglich.
Bei Abwesenheit von mehr als 3 Tagen ermäßigen sich die Anteile für Pflege und Unterkunft/Verpflegung um 25 Prozent.

Mieten (Betreutes Wohnen)

Grundmiete 5,60 €/qm
Betriebskosten 4,50 €/qm
Heimbedingte
Kosten
3,80 €/qm
Gesamtmietkosten 13,90 €/qm

In den heimbedingten Kosten sind u.a. die Kosten für die wöchentliche Reinigung des Appartements enthalten. Die Kosten für Strom, Telefon und Anderes sind mit den Betriebskosten nicht abgegolten und werden gesondert in Rechnung gestellt.

Im Übrigen gelten die Vereinbarungen des abzuschließenden Heimvertrages.